Buchtipp: Mission Titanic

Die Titanic ist das wohl berühmteste Schiff der Welt. Über dieses Schiff erschien ein Bildband im Delius Klasing Verlag.

bootzentrale.de wollte wissen, ob sich der Kauf lohnt.

Da es zahlreiche Bücher über die Titanic gibt, muss sich dieses vom Delius Verlag herausgegebene durch etwas Besonderes auszeichnen- und das tut es! Fast 4.000 Meter tief liegt das Wrack der Titanic. Dennoch hat wohl jeder schon Bilder des am Grund liegenden Schiffes gesehen. Die Aufnahmen in diesem Buch sind sagenhaft. Der Luxus an Bord ist auf Aufnahmen vom Meeresgrund noch immer gut zu sehen, da diese Aufnahmen von grandioser Qualität sind. Ob Geschirr, Holzschnitzereien oder eine Wasserkaraffe, die in einer Kabine neben dem Bett steht, es sind unheimliche Bilder, denn sie sind scharf und wirken, als würden die Passagiere bald zurückkehren.
James Cameron begab sich auf Expedition, um die Überreste der Titanic zu erkunden und tauchte mehr als 30 Mal zum Schiffswrack. Mit Hightech-Tauchroboter und besonderen Licht- und Kamerasystemen entstanden Bilder einzigartiger Faszination.
„Mission Titanic“ ist mehr als eine Fotobuch, denn neben zahlreichen Bildern des Wracks kommen Fakten zur Produktion des Schiffes wie auch zum Untergang nicht zu kurz.

Was hat bootzentrale.de gefallen?

Wer ein Buch sucht über die Titanic braucht dieses Buch. Noch faszinierender kann man diese einmalige Geschichte einer Legende der Meere nicht darstellen. Beeindruckt hat bootzentrale.de außerdem ein Ausklapper, einige beigeheftete Extraseiten von gezeichneten Plänen des Wracks sowie Faksimile von Expeditionsdokumenten. Mit 252 Seiten und fast 300 Fotos setzt das Buch wie das Schiff damals neue Maßstäbe. Mit 49,90 € ist der Preis absolut in Ordnung.

Was hat bootzentzrale.de nicht gefallen?

Dass die stolze Titanic unterging.

Hier geht es zum Shop

Hinterlassen Sie eine Nachricht!